Code of Conduct

 

1. Unabhängigkeit und Objektivität


1.1 Unabh√§ngigkeit: Als externer Datenschutzbeauftragter und Meldestelle gem√§√ü dem Hinweisgeberschutzgesetz verpflichten wir uns zur objektiven und unabh√§ngigen Aus√ľbung unserer Aufgaben. Wir handeln im besten Interesse unserer Kunden unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

1.2 Schutz der Identit√§t: Wir gew√§hrleisten den Schutz der Identit√§t von Hinweisgebern und behandeln alle Informationen √ľber Hinweise streng vertraulich. Wir werden niemals die Identit√§t eines Hinweisgebers offenlegen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder vom Hinweisgeber gew√ľnscht.


2. Vertraulichkeit und Datenschutz

2.1 Vertraulichkeit: Wir behandeln alle Informationen, die uns im Rahmen unserer T√§tigkeiten bekannt werden, mit √§u√üerster Vertraulichkeit. Dies gilt sowohl f√ľr Datenschutzangelegenheiten als auch f√ľr Hinweisgebermeldungen.


2.2 Datenschutz: Wir respektieren und sch√ľtzen die Privatsph√§re und die Daten unserer Kunden, Hinweisgeber und anderer betroffener Personen. Alle personenbezogenen Daten werden gem√§√ü den geltenden Datenschutzgesetzen und unserer Datenschutzrichtlinie behandelt.


3. Einhaltung von Rechtsvorschriften

3.1 Gesetzliche Einhaltung: Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller geltenden Datenschutzgesetze, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Hinweisgeberschutzgesetzes und anderer relevanter Gesetze und Vorschriften.


4. Antidiskriminierung und Offenheit

4.1 Antidiskriminierung: Wir verpflichten uns zur Gleichbehandlung aller Personen, unabh√§ngig von Geschlecht, Geschlechtsidentit√§t, sexueller Orientierung, Rasse, Ethnizit√§t, Religion, Alter, Behinderung oder anderer gesch√ľtzter Merkmale. Diskriminierung und Bel√§stigung werden nicht toleriert.


4.2 Offenheit und Zug√§nglichkeit: Wir sind offen f√ľr alle Hinweise und Anliegen, unabh√§ngig von ihrer Herkunft. Unsere Meldestelle ist leicht zug√§nglich, und wir f√∂rdern eine Kultur der Offenheit und Transparenz.


5. Ethik und Integrität

5.1 Integrität: Wir handeln stets integer und ethisch und verpflichten uns, jegliche Form von unethischem oder rechtswidrigem Verhalten zu vermeiden.


6. Schulung und Weiterbildung

6.1 Fortbildung: Wir halten uns kontinuierlich √ľber aktuelle Entwicklungen im Bereich des Datenschutzes und des Hinweisgeberschutzes auf dem Laufenden und sorgen daf√ľr, dass unsere Mitarbeiter entsprechend geschult sind.


7. Berichterstattung und Transparenz

7.1 Berichterstattung: Wir erstellen regelm√§√üige Berichte √ľber unsere T√§tigkeiten als externer Datenschutzbeauftragter und Meldestelle und legen diese unseren Kunden und den zust√§ndigen Beh√∂rden vor, soweit dies gesetzlich erforderlich ist.


8. √úberpr√ľfung und Aktualisierung

Dieser Code of Conduct wird regelm√§√üig √ľberpr√ľft und bei Bedarf aktualisiert, um sicherzustellen, dass er den sich √§ndernden Anforderungen und gesetzlichen Bestimmungen entspricht und die hohen ethischen und rechtlichen Standards einh√§lt.


Stand: 02.09.2023